Start Nachrichten Ostallgäu: Frau verbrennt nach Unfall im Auto

Ostallgäu: Frau verbrennt nach Unfall im Auto

Am Mittwochabend gegen 17.50 Uhr kam es auf der Kreisstraße zwischen Unterthingau und Aitrang zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Eine 53-jährige Kaufbeurenerin war mit ihrem VW-Polo in Richtung Aitrang unterwegs und kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach dem Aufprall an einem Baum wurde das Auto nach links von der Fahrbahn in die angrenzende Wiese geschleudert und fing nach Zeugenangaben sofort zu brennen an. Andere Autofahrer konnten deshalb nicht mehr helfen. Der Polo brannte sofort total aus. Die Feuerwehr Unterthingau löschte den Brand und regelte den Verkehr. Die Kreisstraße musste mehrere Stunden total gesperrt werden, weil ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache beauftragt wurde.