Start Willkommen bei RADIO SCHWABEN

Willkommen bei RADIO SCHWABEN

So sieht unsere Sendeantenne auf dem Oberen Kuhberg in Ulm aus. Etwa drei Kilometer südwestlich der Ulmer Innenstadt gelegen, versorgt der Sender ca. 1 Million Menschen im Großraum Ulm bzw. Neu-Ulm und Günzburg mit RADIO SCHWABEN. Bild: Arne Wiechern
Die Handwerksammer für Schwaben hat zum Tag des Handwerks in dieser Woche Schülerinnen und Schüler in ihrem Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Augsburg zu Gast. Das Justus-von-Liebig-Gymnasium aus Neusäß, das Nikolaus-Kopernikus-Gymnasium aus Weißenhorn und das Gymnasium Mering sowie die...

Jetzt Live RADIO SCHWABEN hören

jetzt live Radio Schwaben hören

Aktuell läuft:

Kontaktiert uns per WhatsApp


Anzeige

Veranstaltungen

Nachrichten aus Schwaben

Sport in Schwaben

Eishockey, DEL2: ESVK gewinnt in Bad Nauheim mit 5:2

DEL2 Spieltag Nummer 48 stand am Dienstagabend für die Joker beim EC Bad Nauheim auf dem Programm. ESVK Trainer Daniel Jun musste dabei weiterhin...

Fußball, Bundesliga: Drei Spiele Sperre für Mads Pedersen

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat FCA-Abwehrspieler Mads Pedersen im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB Kontrollausschuss wegen „eines rohen Spiels gegen den...

Eishockey, Oberliga: EV Lindau Islanders am Dienstag zum direkten Duell in...

Es geht in die Crunch-Time der Oberliga Süd. Es stehen noch drei Hauptrundenspieltage an, die es für die Lindauer allesamt in sich haben. Am...

Eishockey, DEL2: Auswärtsspiel in Bad Nauheim beginnt die heiße Endphase der...

Die DEL2 Hauptrunde 2023/2204 biegt in großen Schritten auf das Ende hin. Fünf Spieltage stehen dabei noch auf dem Programm. Die Joker treffen Auswärts...

Eishockey, Bayernliga: Königsbrunn holt sich auch im zweiten Viertelfinalspiel den Sieg

Nach dem Erfolg am Freitag bleibt der EHC Königsbrunn auch auswärts in der Erfolgspur, mit 6:3 gewinnen die Brunnenstädter die zweite Partie gegen die...

Eishockey, DEL: Augsburg verliert Abstieskrimi nach Verlängerung

Augsburg ist der große Verlierer am 47. Spieltag: 1,1 Sekunden vor dem Ende in der Overtime das 1:2 gegen den direkten Abstiegskonkurrenten Iserlohn kassiert...