Start Nachrichten B16 Gundelfingen: Verkehrsunfall mit schwerverletzten Personen

B16 Gundelfingen: Verkehrsunfall mit schwerverletzten Personen

Gundelfingen – Zu einem Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten ist es am 12.07.2020 gegen 20:20 Uhr auf der B 16 bei Gundelfingen gekommen. Eine 29-jährige BMW-Fahrerin wollte von der Kreisstraße DLG 12 an der Auffahrt Gundelfingen Süd nach links in Richtung Günzburg auffahren. Sie nahm einer 52-Jährigen die Vorfahrt, die mit ihrem Opel auf der B 16 in Richtung Dillingen unterwegs war. Es kam zur Kollision der Personenkraftwagen. Die 29-Jährige musste von der Gundelfinger Feuerwehr mit schweren Rettungswerkzeugen aus ihrem Wagen befreit werden. Sie erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Dillingen eingeliefert. Die 52-Jährige sowie ihre 13- und 14-Jahre alten Mitfahrer hingegen wurden schwer verletzt. Die 52-Jährige und der 13-Jährige wurden mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht, der 14-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber in das Augsburger Universitätsklinikum geflogen werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Diese mussten abgeschleppt werden. Die B 16 musste im betreffenden Streckenabschnitt für über zwei Stunden komplett gesperrt werden. Für die entsprechenden Maßnahmen war die Feuerwehr Gundelfingen mit 25 Einsatzkräften vor Ort. Die Straßenmeisterei wurde für die Beschilderung und Reinigung der Fahrbahn verständigt.