Start Veranstaltungen 29.10.2020 Kempten: „All Female Avantgarde Pop Band“

29.10.2020 Kempten: „All Female Avantgarde Pop Band“

Die Klecks.Live-Reihe beginnt mit SiEA, einer

All Female Avantgarde Pop Band“ aus München.

Die Konzerte finden in diesem Jahr im Parktheater Kempten statt.

Das Herbst-Winterprogramm des Kleinkunstverein Klecks e.V. hat bereits eine lange Tradition und bringt in der dunklen Jahreszeit schillernde Konzerte nach Kempten. Fünf Konzertabende zwischen 29. Oktober 2020 und 25. März 2021 versprechen auch in dieser Herbst-Winter-Saison großartige Musik. Was ganz selbstverständlich klingt, musste in einer Zeit, in der das kulturelle Leben vielerorts wegen der Corona-Pandemie heruntergefahren wurde, hart erarbeitet und gut durchdacht werden. Um den Abstand ausreichend zu gewährleisten und die Hygienemaßnahme einzuhalten, letztendlich um die Besucherinnen und Besucher größtmöglich zu schützen, finden die Konzerte im großen Saal des Parktheater Kempten statt. Hier kann es sich das Publikum gemütlich machen – auf bequemen Sofas und Kinosesseln, oder auch auf Barhockern an der Bar lehnend.

Der erste Konzertabend ist einer all-female Band vorbehalten. Am 29. Oktober um 20 Uhr geht es los – SiEA verspricht ein Erlebnis für viele Sinne! Ein Musikerlebnis, das man nicht nur hört, sondern eine energiegeladene, berauschende Performance, die man auch sieht und spürt.

Seit Januar 2018 zieht die „All Female Avantgarde Pop Band“ aus München über die Bühnen Deutschlands. SiEA – das sind die sieben Musikerinnen Antonia Dering (Gesang & Performance), Patricia Römer (Gesang & Synthesizer), Ramona Schwarzer (Posaune), Bettina Maier (Sopran-, Altsaxophon & Klarinette), Amélie Haidt (Gitarre & Gesang), Julia Hornung (Bass, Kontrabass & Moog), Lisa Wilhelm (Schlagzeug & SPDSX). Die Kostüm- und Bühnendesignerin Carlotta Dering und die Visual Artistin „Proximal“ geben dem Ensemble die perfekte Erscheinung. So werden die Auftritte von SiEA immer zu einem alle Sinne ansprechenden Erlebnis.

Beim Isarflux Festival, Ampere (München) oder dem Jazzfestival Alto Adige (Südtirol) war die junge Band bereits Bestandteil des Line-Ups. Musikalisch bewegen sich die Musikerinnen elegant zwischen Disco, Jazz, Techno, Pop und Performance und kreieren etwas völlig Neuartiges. Manche Stücke verfeinern sie mit lateinamerikanischer Perkussion, andere mit elektronischen Beats. So schwelgen sie in der Intimität eines Duo-Momentes, um im nächsten Augenblick den gesamten Apparat von Rhythmusgruppe, Bläserinnen-Feature und teilweise dreistimmigen Gesang abzufeuern. Der geschmackvolle Einsatz von Synthesizern und elektronischen Effekten rundet den eigenen Bandsound ab.

Ein einzigartiges Musikerlebnis wird es endgültig durch selbstgeschriebene Texte, die politisch, aktuell und vielfältig sind. So geben SiEA Themen wie Konsumgesellschaft, chinesischen Arbeitslagern oder sexueller Selbstbestimmung eine musikalische Bühne. Die Musik – präsentiert in allen Farben des Meeres – bleibt den Zuhörerinnen und Zuhörern noch lange schillernd im Gedächtnis.

Der Burghauser Anzeiger schreibt über SiEA im März 2019: „Zu Recht spricht die Jury von einem Farbrausch musikalischer Expressivität. Herrliche Effekte entstehen im Wechsel der Bläserinnen mit den beiden Sängerinnen.“

Informationen kompakt:

Ort: Parktheater Kempten

Uhrzeit: jeweils um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr

Tickets: Kategorie 1 Sofas und Kinosessel: 20 €
Kategorie 2 Barhocker an Tischen/an der Bar: 15 €
Schüler/Studenten 50 % Rabatt

Kartenbestellung unter info@klecks.de
Restkarten an der Abendkasse (nur Bargeldzahlung möglich)

Es gelten die coronabedingten Schutz- und Hygienerichtlinien. Zum Einlass ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser kann am Sitzplatz abgenommen werden.

Aktuelle Informationen gibt´s hier!