Start Veranstaltungen 26.06.2021 Kempten: Kultursommer Kempten

26.06.2021 Kempten: Kultursommer Kempten

Kultursommer Kempten ─ Residenzhof Open Air

Beim diesjährigen Kultursommer Kempten finden vom 26. Juni bis 27. Juli 2021 immer samstags insgesamt 3 Konzertabende und 2 Festivaltage statt.

Konzert.Stream.Festival

Der Kultursommer Kempten bringt unter dem Motto „Fair.Nachhaltig.Regional“ Musik in die Stadt. Daher werden auch im Jahr 2021 wieder vorwiegend Allgäuer Musikerinnen und Musiker im Residenzhof auf der Bühne stehen. An fünf Samstagen finden von 26. Juni bis 27. Juli 2021 drei Open Air Konzerte und zwei Open Air Festivals statt und versprechen musikalischen Hörgenuss in sommerlichem Ambiente. Der Kultursommer Kempten findet erstmalig als Hybridveranstaltungsreihe statt ─ vor Ort und im Live Stream. Die Konzerte werden live direkt auf die Seite des „Kulturlieferdienst“ gestreamt. (www.kulturlieferdienst.de)

Endlich wieder gemeinsam Kultur genießen – ob vor Ort oder von zu Hause!

Der Kultursommer Kempten ist ein Kooperationsprojekt von Kulturlieferdienst Live und dem Kleinkunstverein Klecks e.V.

Den Anfang machen die drei Musikerinnen von „CLASSIC UNLIMITED“ am Samstag, den 26. Juni um 20 Uhr:

Die Kemptener Pianistin Nataliya Tkachenko präsentiert mit ihren Kolleginnen ein außergewöhnliches klassisches Konzert. Sie hören klassische Musik aus der konventionellen und aus einer unkonventionellen Perspektive. Ein buntes, anspruchsvolles Klassikprogramm funkt durch die Moderne und hat viele Überraschungen für Sie parat. Klassisches Klavier, türkischer Gesang und folkloristische Improvisationsbegleitung versprechen einen ebenso ungewöhnlichen wie exquisiten Hörgenuss.

Im ersten Teil des Programms erklingen Werke des zeitgenössischen Pianisten und Komponisten Fazil Say. Sein brandneu erschienener Liederzyklus „Ilk Sarkilar“ oder die großformatige Troja-Sonate für Klavier sprechen eine Musiksprache, die die Klassik sowohl mit der türkischen Folklore als auch mit der Tradition französischer Chansons verbindet. So entsteht Weltmusik. Den Gesangspart übernimmt die bekannte türkische Sängerin Songül Ugur, deren Stimme als sensationell bezeichnet wird. Nur wenigen in der Türkei ist bekannt, dass Songül Ugur privat auch in Kempten lebt.

Im zweiten Teil des Programms erklingt europäische Klassik für Klavier zu zwei und zu vier Händen. Nataliya Tkachenko und Helen Blau-Svyechinska spielen eines der berühmtesten Werke von Franz Schubert für Klavier zu vier Händen: die Fantasie in f-Moll, op.103. Es werden auch andere bekannte Werke der klassischen Komponisten des 19. Jahrhunderts für Klavier solo zu hören sein. Einer der Glanzpunkte des Programms ist eine Hommage an Beethoven, dessen 250ster Geburtstag 2020 angesichts der Coronapandemie kaum gefeiert werden konnte.

Ticket: 15,00 Euro

Die nächsten Veranstaltungen des Kultursommer Kempten im Juli:

03.07. um 20 Uhr: BUFFZACK

Ohne Harmonieinstrument spielt das Quartett mit feinem Gespür für ausgewogenen Ensembleklang Kompositionen, in denen Jazz ein ebenso fester Bestandteil ist wie Hip-Hop, wo sich Metal-Riffs und alpenländische Klänge gegenüberstehen, verbunden durch den gemeinsamen Groove als Basis für virtuose Improvisation und Interaktion.

Ticket: 15,00 Euro

10.07. von 19 bis 23 Uhr: SO KLINGT KEMPTEN

An einem Tag so viele unterschiedliche Künstler*innen mit einem höchst abwechslungsreichen Programm? Ja: Rainer von Vielen, Housewife Productions, Pianotainment, Die Wendejacken, Leonie Leuchtenmüller, Murat Parlak und Isabella Dartmann. Pop, Rock und Klassik, Hip-Hop, Jazz und Musical werden bereichert durch die beeindruckende Schauspielkunst der Wendejacken.

Ticket: 25,00 Euro

17.07. um 20 Uhr: TOYTOY

Während TOYTOY Einflüsse von Frank Zappa bis J Dilla kanalisieren, atmen sie den inspirierenden Rauch der hippen neuen Jazzszene ein. Die Musiker schufen, angetrieben durch ihre ungezähmten Live-Shows, im Studio einen einzigartigen Stil. Erleben Sie Bass-Heavy-Groove mit einer umfangreichen Drum-/Percussion-Palette und faszinierende

Gitarrenklänge: TOYTOY

Ticket: 15,00 Euro

24.07. von 17 bis 23 Uhr: DREAMSHELTER FESTIVAL

Genießen Sie einen Abend mit talentierten jungen und auch erfahrenen Bands und Singer-Songwriter*innen, die eines gemeinsam haben: Sie schreiben ihre Songs selbst. Darüber hinaus wird es eine Talentbühne geben, auf der junge Künstler und Künstlerinnen

dem Publikum des Dreamshelter-Festivals ihre Songs präsentieren werden.

Ticket: 25,00 Euro

Weitere Informationen:

  • Kartenvorverkauf: www.azshop.de oder ticketBOX (bigBOX Allgäu)
  • Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter im Residenzhof statt.
  • Der Einlass beginnt jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
  • Es gelten die coronabedingten Schutz- und Hygienemaßnahmen.
  • An der Abendkasse ist nur Bargeldzahlung möglich.
  • Livestream der Konzerte unter www.kulturlieferdienst.de (kostenfrei,       Spenden möglich)