Start Termine 21.02.2020 Augsburg: „Sicherer Hafen gesucht“

21.02.2020 Augsburg: „Sicherer Hafen gesucht“

Auf ins Lamm! Augsburg soll sicherer Hafen werden!

Die Jusos fordern, dass die Stadt Augsburg sich bereit erklärt, aus Seenot gerettete Flüchtlinge – zu einem angemessenen Anteil – aufzunehmen, damit die Schiffbrüchigen zügig ihre Rettungsschiffe verlassen und so die notwendige Hilfe bekommen können.

Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, haben sie Claus-Peter Reisch ins Weisse Lamm eingeladen. Er führte als Kapitän mehrere Rettungsmissionen für Sea-Eye und Lifeline im Mittelmeer an. Im Jahr 2018 wurde er spektakulär auf Malta verhaftet. Anfang diesen Jahres würde er dort freigesprochen. In Italien laufen aber noch Verfahren gegen ihn. Claus-Peter Reisch hat mittlerweile zahlreiche Preise erhalten und kämpft auch an Land unermüdlich für die Menschenrechte der Geflüchteten.

Am 21.02.2020 wird er aus seinem Buch „Das Meer der Tränen“ lesen. Anschließend wollen sie zusammen mit euch, den Juso-Stadtratskandidat*innen und Dirk Wurm (OB-Kandidat der SPD) über Seenotrettung, Flucht und die Stadt Augsburg als sicherer Hafen diskutieren.

Freitag, 21. Februar 2020 von 18:30 bis 20:30

Beim Weissen Lamm
Ludwigstr. 23, 86152 Augsburg