Start Nachrichten Region: Die Lage der Tourismusbranche

Region: Die Lage der Tourismusbranche

Die Corona-Krise hat den Tourismus in der Region nahezu zum Erliegen gebracht. Im ersten Quartal zählten die Behörden fast 84 Prozent weniger Gäste in Bayern als im Vorjahr, wie das Landesamt für Statistik nun mitgeteilt hat. Prozentual litt die Tourismusbranche in Schwaben am meisten, dort sank die Zahl der Gäste in den ersten drei Monaten um knapp 87 Prozent auf rund 117.000.