Start Nachrichten Langweid: Glasfasernetz für Langweid

Langweid: Glasfasernetz für Langweid

glasfaser

Wochen der Entscheidung:
Deutsche Glasfaser und M-net planen Glasfasernetz für Langweid
am Lech

• Bürgerinnen und Bürger entscheiden über Glasfasernetz
• 40 Prozent Vertragsabschlüsse für kostenlosen Ausbau benötigt
• Digitaler Infoabend am Montag, 1. März 2021, 19 Uhr via Zoom

Home-Office oder Staustrecke? Top-Filme im Internet-Stream oder alte
Schinken im Fernsehen? Videotelefonate mit den Enkeln oder allein zu Hause? Langweid
am Lech hat in den kommenden Wochen die Chance auf den Ausbau eines reinen
Glasfasernetzes, über das die Bürgerinnen und Bürger mit Lichtgeschwindigkeit im Internet surfen können.

Der erste Schritt auf dem Weg zum schnellen Glasfasernetz ist gemacht: Die beiden
Telekommunikationsanbieter Deutsche Glasfaser und M-net haben für das gemeinsame Projekt eine Kooperationsvereinbarung mit der Kommunalverwaltung geschlossen. Jetzt ist die Entscheidung der Bürgerinnen und Bürger in Langweid für einen der beiden Anbieter gefragt, damit der Glasfaserausbau umgesetzt werden kann. Bis zum 31. Mai 2021 können die Bürgerinnen und Bürger einen Vertrag entweder mit Deutsche Glasfaser oder mit M-net abschließen, um einen kostenfreien Glasfaseranschluss bis ins Haus oder die Wohnung zu erhalten. Einzige Voraussetzung: Mindestens 40 Prozent der anschließbaren Haushalte in Langweid, Stettenhofen und Foret ziehen mit und werden bei einem der beiden Anbieter Kunde. Wird diese Quote bis zum Stichtag erreicht, steht dem Netzausbau nichts mehr im Wege.

Die neue Infrastruktur berücksichtigt alle Haushalte im Anschlussgebiet und schafft die
Voraussetzung, dass auch Nachzügler noch angeschlossen werden können – dann allerdings müssen diese Haushalte die Anschlusskosten von derzeit mindestens 750 Euro selbst tragen.

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser und der lokale Telekommunikationsanbieter M-net informieren ausführlich über den Netzausbau, ihre jeweiligen Produktangebote sowie den Projektverlauf auf digitalen Infoabenden – erstmals am 1. März, um 19 Uhr über die Videochat-Plattform Zoom. Alle Haushalte haben eine entsprechende Einladung per Post erhalten und können sich entweder per Smartphone App oder über die Internetseiten www.deutscheglasfaser.de/langweid beziehungsweise www.m-net.de/langweid in die Info-Veranstaltung einwählen.

Zudem werden Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser und M-net die Bürgerinnen und Bürger im geplanten Ausbaugebiet daheim besuchen und auf Wunsch gern beraten – selbstverständlich unter Einhaltung aller gebotenen Sicherheitsvorkehrungen.

Interessenten für das Angebot von M-net können sich auch an den persönlichen Vertriebspartner vor Ort, Reiner Miller (Parkstr. 14, 86462 Langweid-Foret) unter der Telefonnummer 0821 3499947 oder per E-Mail an mail@millernet.de wenden und von ihm über den Glasfaserausbau sowie die buchbaren Produkte von M-net beraten lassen.

Interessenten für die Dienste von Deutsche Glasfaser können sich im eigens eingerichteten Servicepunkt in der Augsburger Straße 20, 86462 Langweid, zum Ausbau und zum Angebot von Deutsche Glasfaser informieren. Der Servicepunkt ist, sofern es die aktuelle Situation zulässt, ab 10.03.2021 immer Mittwoch und Freitag von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Unter 02861 8133 432 können persönliche Beratungstermine vereinbart werden.