Start Nachrichten Asbach-Bäumenheim: Bürgerentscheid votiert für neue Straße

Asbach-Bäumenheim: Bürgerentscheid votiert für neue Straße

Asbach-Bäumenheim hat entschieden. In einem Bürger- und Ratsbegehren und einer Stichfrage waren die Wahlberechtigten aufgerufen, über den künftigen Verlauf der Straße nach Mertingen zu bestimmen. Sie haben sich für die Verlegung entschieden.
Nach ersten vorliegenden Schnellmeldungen haben sich die Bürger der Gemeinde Asbach-Bäumenheim mehrheitlich für die Verlegung der Mertinger Straße und zugunsten der Erweiterung der Firma GEDA Dechentreiter ausgesprochen. Beim Ratsbegehren stimmten 82,3% für die Verlegung, 17,7% dagegen. Beim Bürgerbegehren waren 22,3%, die die Straße in der bisherigen Form erhalten wollten. 76,7% für eine neue Straße. Die Stichfrage beantworteten 80,1% mit Ja zur Verlegung (Ratsbegehren) und 19,9% mit Nein (Bürgerbegehren).
Die Wahlbeteiligung lag bei rund 53,5% und erreichte damit das nötige Quorum von 20%. Von den insgesamt rund 3.500 Wahlberechtigten wurden von ca. 30% Briefwahlunterlagen angefordert.