Start Nachrichten Allgäu: Einbrecher machen Beute

Allgäu: Einbrecher machen Beute

KAUFBEUREN. Im Zeitraum zwischen dem 08.08.2020 und dem 14.08.2020 drang ein bislang unbekannter Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Pommernstraße ein.
Der Täter hebelte einen Möbeltresor in der Wohnung auf und entwendete daraus Bargeld und Gold in fünfstelliger Höhe. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 750 Euro.
Die Balkontüre der Wohnung im zweiten Stock wurde aus den Angeln gehoben und das Rollo nach oben gedrückt.
Wie der Täter in die Wohnung gelangte, ist derzeit allerdings noch nicht klar.
Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich an die Kripo in Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/933-0 zu wenden.

ALTUSRIED. Unbekannte nutzten die Urlaubsabwesenheit der Bewohner und hebelten im Schleifweg die Terrassentüre eines Reiheneckhauses auf und durchsuchten die Wohnräume nach Bargeld und Wertgegenständen. Der Tatzeitraum liegt zwischen 09.08.20 und 16.08.20. Die Täter erbeuteten mehrere hundert Euro Bargeld sowie eine Herrenarmbanduhr. Da die Unbekannten alle durchsuchten Versteckmöglichkeiten im Ursprungszustand und nicht wie üblich im durchwühlten Zustand hinterließen, wurde der Einbruch nicht sofort bemerkt. Der Sachschaden beträgt ca. 400 Euro.
Die Kripo Kempten bittet um Hinweise unter Tel. 0831/9909-0.