Start Coronavirus Aktuell Aktueller Stand der Corona Patienten vom 28.06.2020

Aktueller Stand der Corona Patienten vom 28.06.2020

  • Landkreis Aichach-Friedberg: Im Landkreis wurden laut Landratsamt 323 Covid-19-Fälle bestätigt. Aktuell sind keine Personen mehr erkrankt. 20 Menschen sind verstorben.
  • Landkreis Augsburg: Die offiziell bestätigte Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Landkreis Augsburg liegt neuesten Angaben zufolge inzwischen bei 378. Wieder genesen sind 367 Menschen. Insgesamt sind neun Menschen am Coronavirus verstorben.
  • Stadt Augsburg: In Augsburg gibt es 428 bestätigte Fälle. Davon gelten laut Angaben der Stadt 398 Patienten als wieder genesen. 15 Augsburger Bürger sind an oder mit einer Coronavirus-Infektion gestorben
  • Landkreis Dillingen: Insgesamt meldet das Landratsamt Dillingen bisher 276 bestätigte Infektionen im Kreis Dillingen. Innerhalb der vergangenen sieben Tage haben sich fünf Personen neu mit dem Coronavirus infiziert. 236 Menschen sind mittlerweile wieder genesen. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis liegt mittlerweile bei 28.
  • Landkreis Donau-Ries: Im Kreis Donau-Ries wurden laut Landratsamt bisher 353 Fälle bestätigt. Die Anzahl der Infizierten liegt momentan bei 24, 303 Personen gelten dem Landratsamt zufolge als genesen. Insgesamt sind laut Landratsamt 24 erkrankte Personen gestorben. Laut Landratsamt liegt die Zahl der Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bei fünf.
  • Landkreis GünzburgAktuell gibt es dem Landratsamt zufolge im Kreis Günzburg 238 bestätigte Coronavirus-Fälle. Vier sind gestorben.
  • Landkreis Lindau: Im Kreis Lindau gibt es nach Angaben des Robert-Koch-Instituts aktuell 241 bestätigte Corona-Fälle, acht Patienten sind gestorben.
  • Landkreis Neu-Ulm: Im Landkreis Neu-Ulm gibt es laut Landratsamt mittlerweile 436 bestätigte Corona-Fälle. Von diesen konnten bereits 403 Personen aus der Quarantäne entlassen werden. Insgesamt sind 26 Menschen gestorben.
  • Landkreis Oberallgäu und Kempten: In Kempten sind laut Auskunft des bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) mittlerweile 103 (zehn Tote), im Oberallgäu 182 Menschen (sieben Tote)
  • Landkreis Ostallgäu und Kaufbeuren: Laut Auskunft des bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) haben sich im Ostallgäu 503 Menschen infiziert (38 Tote), in Kaufbeuren 111 (fünf Tote).
  • Landkreis  Unterallgäu und Memmingen: Im Unterallgäu gibt es laut LGL mittlerweile 271 Infizierte, 14 Patienten sind gestorben. In Memmingen gibt es 51 bestätigte Corona-Fälle und keine gemeldeten Toten.
  • Landkreis Landsberg: Der erste Patient in Bayern kam aus Kaufering im Landkreis Landsberg. Mittlerweile verzeichnet das LGL insgesamt 364 Covid-19-Fälle. Zehn Menschen starben.
  • Landkreis Neuburg-Schrobenhausen:Im Kreis Neuburg-Schrobenhausen wurden laut Landratsamt 328 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Davon gelten 289 bereits als wieder genesen. Pro 100.000 Einwohner hat sich in den letzten sieben Tagen laut Landratsamt eine Person neu angesteckt. 14 der auf COVID-19 positiv getesteten Personen sind verstorben.
  • Ulm: In Ulm gibt es 281 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus, davon sind 245 wieder genesen, sieben Menschen sind verstorben. In Ulm und dem Alb-Donau-Kreis zusammen sind es 926 Fälle. Davon gelten 842 als wieder genesen, 32 sind gestorben